Neue Studie: Wie wir mobil surfen

2008 waren
es 62 Prozent der Internetnutzer,
2009 sind es 71 Prozent

Das mobile Internet ist noch so jung, dass völlig unklar ist, wie wir das neue Medium in ein paar Jahren nutzen werden. Von Gesprächen mit japanischen Mobile-Experten habe ich schon vor Monaten gehört, dass das mobile Internet keineswegs nur unterwegs genutzt wird – ganz im Gegenteil: Abends im Bett, nachmittags auf dem Sofa, das Handy ist eben schneller online als der PC hochgefahren ist und wird auch Zuhause zu einem dominierenden Internet-Zugang: Um den Wetterbericht zu lesen oder das Kinoprogramm abzurufen, reicht das allemal.

Eine neue Studie aus dem Hause Accenture liefert nun erste Hinweise, wie die Nutzung in Deutschland aussehen könnte: Demnach nutzen auch hier die Menschen das mobile Internet vor allem Zuhause. So haben bereits 62 Prozent der Befragten E-Mails von Zuhause über das mobile Internet abgerufen, nur 55 Prozent sind dagegen unterwegs ins Netz gegangen. Am häufigsten nutzen die Menschen das mobile Internet zum Mailen, Navigieren, um Wetterberichte oder Nachrichten zu lesen und Onlineauktionen sowie Reiseverbindungen zu verfolgen.

Außerdem liefert die Studie massenhaft Belege dafür, dass das mobile Internet im Massenmarkt angekommen ist:

  • 2008 hatten 62 Prozent der befragten Internetnutzer ein internetfähiges Handy, inzwischen sind es 71 Prozent.
  • Fast jeder fünfte Deutsche Internetnutzer surft auch mit seinem Mobiltelefon im Netz. Das entspricht 7,7 Millionen Menschen. 2008 waren es noch 3,2 Millionen.
  • Jeder dritte Internetnutzer surft täglich oder sogar mehrmals täglich mit seinem Handy. Am beliebtesten sind Informationsangebote – mobile Unterhaltung holt auf.
  • Je besser die Geräte, desto intensiver surfen die Menschen mobil: 41 Prozent der Kunden, die ein Touchscreenhandy verwenden, surfen täglich. Die iPhone-Nutzer sogar noch mehr.
  • Doch das Surfen ist nicht unbeschwert: Jeder Dritte fürchtet, seine Daten könnten ausspioniert werden. Viele würden eine Verschlüsselung der Verbindnugen begrüßen.
  • Und: 15 Prozent aller Internetnutzer, die das mobile Web noch nicht nutzen, wollen im nächsten Jahr damit anfangen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s