E-Reader-Boom überrascht Experten

kindleDass sich E-Books gut verkaufen, ist kein Geheimnis. Doch die nächste Urlaubssaison könnte elektronischen Büchern einen größeren Schub bescheren als angenommen. Zu diesem Ergebnis kommt Forrester in einer aktuellen Marktanalyse. Der Grund: Sinkende Preise, mehr verfügbare E-Book-Modelle, bessere Distributionswege und vor allem: Ein nicht enden wollender Medienhype. All das, so die Analysten, führe zu einem stärkeren Wachstum als erwartet.

Statt der prognostizierten zwei Millionen, werden laut der Analysten 2009 wahrscheinlich drei Millionen E-Books verkauft, alleine 900.000 in der Weihnachtszeit. Für das nächste Jahr sehen die Zahlen noch besser aus: Laut Forrester werden sich die Verkaufszahlen dann verdoppeln.

Gestern hat Amazon angekündigt, dass das E-Book Kindle nun auch in Deutschland zu haben sein wird. Aber der prominenteste eReader ist längst nicht mehr die einzige Alternative. In wenigen Tagen kommt der Sonys E-Book-Reader PRS-600 heraus, den mein Kollege Thomas Kuhn für die aktuelle WirtschaftsWoche lesenswert getestet hat.

Zudem hat Konkurrent Hugendubel angekündigt, im Oktober einen 300 Euro teures E-Book des koreanischen Produzenten iRiver herauszubringen. Der Online-Buchhändler Libreka will zudem das Cybook Opus des französischen Herstellers Bookeen für rund 250 Euro vertreiben. Und auch der taiwanische EeePC-Produzent Asus sowie Wettbewerber MSI entwickeln eigene Reader.

Wie erfolgreich Amazons Kindle ist, weiß niemand genau. Amazon-Chef Jeff Bezos hat in einem Interview mit der New York Times ein paar Zahlen verraten: Bietet Amazon von einem Buch sowohl eine Papier- wie auch eine elektronische Version an, liege der Anteil der verkauften E-Bücher an den Gesamtverkäufen bei 48 Prozent. Das ist spektakulär und zugleich ein Hinweis darauf, dass Amazon deutlich mehr seiner Lesegeräte verkauft, als bislang vermutet. Zahlen hält das Unternehmen dennoch geheim.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s