Medizin: Briten wollen Sprechstunde per SMS

Laut einer Umfrage der Marktforscher von Lightspeed Research wünschen britische Patienten, dass ihr Handy eine größere Rolle bei der Gesundheitsversorgung spielt. Einer von fünf Briten möchte seine Arzttermine per SMS vereinbaren, 43 Prozent hätten gerne eine SMS-Erinnerung für Routine-Untersuchungen. Und immer noch mehr als 20 Prozent hätten gerne die Ergebnisse ihrer Untersuchungen per SMS. Und die SMS-Sprechstunde ist längst nicht nur bei Jüngeren begehrt: Sogar mehr als jeder Fünfte der 45 bis 55-Jährigen wünscht sich Untersuchungsergebnisse per Textnachricht. Bislang, so die Umfrage, kommunizieren allerdings nur vier Prozent der Befragten mit ihrem Doc per SMS. Die Briten haben noch einen weiten Weg vor sich. (via)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s